Previous Next

Tragehilfe für Rettungsdienst in der Bergstraße

Nr.: 14 | H1 | Melderalarm | 16.04.2021 |  14:54 | 0,5 h

Eine männliche Person wurde aus dem Krankenhaus per Rettungswagen liegend nach Hause verlegt.
Da die Person nur eingeschränkt wegfähig war und die Platzverhältnisse den Zugang zum Gebäude mit der Trage nicht zu ließ, wurden wir zur Tragehilfe alarmiert.
Nach einer Viertelstunde war es geschafft und die Person mit Bergetuch ins Gebäude gebracht.
So konnten wir wieder zum Gerätehaus zurückkehren und auch den zweiten Einsatz des Tages beenden.

Staubentwicklung im Wohnheim der Optikerschule

Nr.: 13 | BMA | Sirenenalarm | 16.04.2021 |  11:07 | 0,5 h

Infolge einer Staubentwicklung bei Handwerkerarbeiten im Wohnheim der Optikerschule wurde ein Rauchmelder zur Auslösung gebracht, was zum Einsatz der Feuerwehr führte.
Vor Ort eingetroffen konnte nach kurzer Erkundung an die Leistelle gemeldet werden, dass keine weiteren Kräfte erforderlich sind.
Nach dem Rücksetzen der BMA konnten wir den Einsatz beenden und zum Gerätehaus zurückkehren.

Tragehilfe für Rettungsdienst

Nr.: 12 | H1 | Melderalarm | 25.03.2021 |  08:48 | 1,25 h

Aufgrund nicht unerheblicher Kreislaufbeschwerden sollte eine Person aus einem Haus an der Bergstraße in ein Krankenhaus gebracht werden.
Da vor Ort die Platzverhältnisse eine Rettung aus dem Haus mittels Trage nicht zugelassen hat, war neben dem Einsatz des Rettungsdienstes auch die Tragehilfe durch die Feuerwehr erforderlich.
Die Person wurde dann mit einem Bergetuch aus dem Zimmerfenster über eine Behelfsbrücke zum RTW verbracht.
Dazu waren 8 Feuerwehrangehörige und 6 Angehörige des Rettungsdienstes im Einsatz.
Nach der Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst konnten wir nach etwa einer Stunde den Einsatz beenden und zum Gerätehaus zurückkehren.

Brandmeldeanlage Hankensbüttler Kunststoff

Nr.: 11 | BMA | Sirenenalarm | 22.03.2021 |  09:23 | 0,5 h

Durch eine Fehlfunktion ist aus einer Spritzgussmaschine eine geringe Menge Kunststoff ausgetreten, dessen Rauchentwicklung ausreichend war, den darüber befindlichen Rauchmelder auszulösen.
Nach unserem Eintreffen und einer kurzen Erkundung konnte der Bereich wieder freigegeben werden und die Beschäftigten konnten an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.
Die BMA wurde dann noch durch uns zurückgesetzt und wir konnten abrücken.

Baum auf Straße - Wiesenweg

Nr.: 10 | H1 | Melderalarm | 11.03.2021 |  16:35 | 1,0 h

In Folge des Sturmtiefs Klaus kam es auch hier zu einem umgestürzten Baum welcher die Straße -Wiesenweg- versperrte.
Wir schnitten auch diesen Baum mittels Motorsäge klein und legten ihn im Seitenraum ab.
Im Gerätehaus folgte dann noch die Reinigung der Einsatzmittel, denn nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz.

Besucherzähler
Besucher online: 1
Besucher heute: 34
Besucher Monat: 1944
Unwetterwarnungen

Keine Wetterwarnung im Landkreis Gifhorn aktiv.

Social Media
Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!